Spielbericht


FC Kirchweiler
2 : 1

SV Neunkirchen-Steinborn II
Aufstellung FC Kirchweiler:
unbekannt
Aufstellung SV Neunkirchen-Steinborn II:
Räthlein - Zender, Melcher, Müller, Kutscheid - Kees, Fischer - Schmid, Kandels, Kaczmarczyk - Jardin
Auswechselbank FC Kirchweiler:
unbekannt
Auswechselbank SV Neunkirchen-Steinborn II:
Blum, Horten, Thömmes, Neumann, Heinrichs, Weiler
Trainer FC Kirchweiler:
unbekannt
Trainer SV Neunkirchen-Steinborn II:
Thomas Clemens
Torschützen FC Kirchweiler:
Manuel Marx 18`
Mathias Kaspers 87`

Torschützen SV Neunkirchen-Steinborn II:
Yannik Jardin 42`
Wechsel FC Kirchweiler:
Manuel Marx 18`
Mathias Kaspers 87`

Wechsel SV Neunkirchen-Steinborn II:
Yannik Jardin 42`

4.10.2015 Kirchweiler gegen SVN II.

Mit folgender Aufstellung ging der SVN ins Spiel: Räthlein, Zender, Müller, Kutscheid, Kaczmarczyk, Schmid, Kees (Spies '80), Fischer, Melcher (Thömmes '65), Kandels, Jardin. Von Beginn an wollte Kirchweiler zeigen wer Herr im Haus ist und riss mehr und mehr das Spiel an sich. Sie erspielten sich einige aber keine Nennenswerten Chancen bis durch einen eher harmlosen Einwurf auf Manuel Marx und dessen Sololauf das 1:0 in der 20 Minute entstanden ist. Nach dem frühen Rückstand wuchs die Mannschaft mehr und mehr zusammen, es wurde gekämpft, klare Kommandos gegeben und starke Konter gespielt wobei es dann am Abschluss haderte. Jardin Yannic zeigte einmal mehr seine Klasse als er in der 40. Minute einen erneuten Konter des SVN gekonnt über den Torwart lupfte. Der Pausenstand von 1:1 ging zu der Zeit in Ordnung. Unverändert ging es in die zweite Halbzeit, in der der SVN von Anfang an in einem umkämpften aber sehr fairen Spiel besser ins Spiel kam. Torchancen auf beiden Seiten machten es bis zur letzten Minute spannend, bis kirchweiler in der 88. nochmal Eiskalt in Form von Matthias Kaspers zuschlug der erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt worden war und somit die dritte Saison Niederlage des SVN II perfekt machte..
Endstand 2:1
Fazit: Der Glücklichere Sieger hieß Kirchweiler.